Edelstahl Trinkflaschen für Kinder - Worauf Du beim Kauf achten solltest

  1. Ist die Flaschen-Öffnung groß genug?
    Trinkflaschen müssen gründlich gereinigt werden. Und damit Du mit der Flaschenbürste gut reinkommst bzw. die Spülmaschine auch das Innenleben richtig reinigen kann, sollte die Flaschenöffnung mindestens einen Durchmesser von 4 Zentimeter haben.

  1. Ist das Gewinde von der Flasche schön weit und abgerundet?
    Das ist natürlich wichtig, damit Du oder Dein Kind bequem und sicher aus der Flasche trinken könnt. In engen und scharfkantigen Gewindegängen können sich aber auch unerwünschte Keime absetzen.

  1. Ist die Trinkflasche aus hochwertigem Edelstahl ohne sichtbare Schweißnähte und ohne scharfe Kanten verarbeitet?
    Damit Du bzw. Deine Kids lange Freude an der Trinkflasche habt, sollte diese aus 18/8 Edelstahl sein. Sichtbare Schweißnähte sind ebenfalls unerwünscht. Alle Kanten sollte abgerundet sein, um Verletzungsgefahr und das Ansiedeln von Keimen auszuschließen.

  2. Ist der Deckel für die Spülmaschine geeignet?
    Idealerweise ist der Deckel genauso wie die Flasche komplett aus Edelstahl. Deckel mit Bambus-Dekor sehen zwar schön aus, halten in der Spülmaschine aber nicht besonders lange durch.

  3. Sind Kunststoffteile aus BPA- und PVC-freien Kunststoff?
    Bisphenol A und Phthalate werden als Weichmacher in Kunststoffprodukten eingesetzt. Es gibt Studienergebnisse, die darauf hinweisen, dass diese Stoffe wie das weibliche Hormon Östrogen im Körper wirken.

  4. Ist die Flasche mit einem farbigen Lack überzogen?
    Farbige Edelstahlflaschen sehen natürlich am Anfang sehr schön aus. Insbesondere wenn Du die Flasche in der Spülmaschine reinigen möchtest, wird die Farbe früher oder später abblättern. Wenn die Flasche täglich und möglichst lange schön aussehen soll, empfehlen wir deshalb gebürsteten Edelstahl. 

  5. Kannst Du die Flasche mit Deinem Namen oder den Namen des Kindes gravieren?
    Eine Individualisierung der Flasche ist nicht nur schöne “Dekoration”. Gerade in COVID-Zeiten ist die eindeutige Identifizierung der eigenen Flasche wichtig für Deine Gesundheit bzw. die Gesundheit Deines Kindes. Auch geht die teure Edelstahl-Trinkflasche so nicht verloren (das passiert ja gerne mal in der Schule / Kindergarten).

  6. Hast Du die passende Größe ausgewählt?
    Brauchst Du eine Trinkflasche für den Kindergarten?  Dann reichen Flaschen mit 200-350 ml. Die Flaschen sollen ja für Waldtag oder Ausflüge nicht zu schwer werden. Für Schulkinder (ab 6-7 Jahre) können es dann gerne auch größere Flaschen um die 500 ml sein, damit sie den ganzen Vormittag ausreichen. Aber auch hier solltest Du die Flaschen nicht zu groß wählen. Mit Füllung werden die Flaschen sonst recht schwer und machen den ohnehin schon schweren Schulranzen noch wuchtiger.

 

Bitte gib die Zeichenfolge in das Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.