Wir machen Betriebsferien vom 20.05.-07.06.2024. Ab dem 10.06.2024 sind wir wieder für dich da.
Mittlerweile weiß jedes Kind: "Auch ich muss eine Maske tragen", denn seit Ende April gilt Maskenpflicht für Kinder ab 6 Jahren in öffentlichen Räumen. Aber was tun, wenn der Nachwuchs nicht mitmacht? Denn häufig werden Kindern in Ermangelung an Alternativen einfach Erwachsenen-Masken umgebunden: Die sind für das Kindergesicht nicht nur viel zu groß und sitzen schlecht, sie sind auch überhaupt nicht schön oder cool. "Meine Kleine-Helden-Masken" wurden deshalb im Schnullireich von und mit Müttern mit Kindern im Alter von 6-10 Jahren entwickelt. Die Idee: Die Behelfs-Maske soll zu einem geliebten Begleiter werden, weil sie vom Kind selbst gestaltet wurde.

Kinder gestalten ihre Maske mit eigenen Zeichnungen - Trotz Druck mit 90 Grad waschbar

Über eine Personalisierung mit dem Namen des Kindes und einem ganz eigenen Design wird die Alltagsmaske zu einem unverwechselbaren Unikat. Das Kind bemalt hierfür eine auf der Website herunter ladbare Masken-Schablone mit Bunt-, Filzstiften oder Wasserfarbe. Die selbst gemalten Motive werden dann auf die Maske mit OEKO-TEX zertifizierten Farben gedruckt und - sehr wichtig für die Hygiene - können bis zu 90 Grad gewaschen werden.

Gute Passform & selbständiges Anziehen müssen sein

Neben den...
Mehr lesen

Kinder haben nur leichte oder sogar symptomlose Covid-Krankheitsverläufe. Deshalb wird die Infektion häufig nicht bemerkt - trotzdem können sie selbst zu Überträger werden. Genähte Behelfs-Mund- & Nasenmasken aus Baumwolle können genau dabei helfen, das Risiko einer Tröpfcheninfektion für andere im näheren Umfeld zu senken (Fremdschutz). Damit das funktioniert, müssen aber alle, d.h. auch die Kinder, eine solche Maske tragen (vgl. Drosten & Hennig). Um die Akzeptanz bei Kindern und Eltern hierfür zu erhöhen, hat Schnullireich Mund- und Nasenschutzmasken für Kinder entwickelt. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern können auch noch mit dem Namen des Kindes personalisiert werden. Denn "Kleine"-Helden braucht das Land.

Schnullireich Masken für Kinder und Jugendliche werden von Näherinnen aus OEKO-Tex zertifizierter Baumwolle in Deutschland genäht.  Sie haben anders wie zertifizierte FFP2- oder FFP3-Atemmasken keine medizinische Schutzfunktion und sind in deshalb nicht in der Lage, den Träger vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen. Der selbst genähten Behelfs-Mundschutz kann aber durchaus das Risiko einer  Tröpfcheninfektion für andere senken (Fremdschutz) (vgl. Drosten & Hennig)

Selbst genähter Behelfs-Mundschutz für Kinder und Jugendliche hilft trotzdem!

Indirekt schützen aber auch selbstgenähten Kinder Masken. Sie wirken vor allem in der...
Mehr lesen